headerimg
#1

Weißer Tee

in Cocktails oder Tee - hauptsache es schmeckt 25.02.2006 17:47
von Archy • 3.044 Beiträge

Was ist weißer Tee?
Weißer Tee wird von besonderen Büschen wie dem „Großen Weißen" Teebusch oder dem „Wassergeist"-Teebusch gepflückt.
Diese Büsche liefern die schönen und langen weißlich behaarten Blattknospen, die dem weißen Tee seinen Namen geben.
Die Blattknospen bleiben nahezu unbehandelt. Im Vergleich hierzu, wird grüner Tee in Pfannen geröstet und der schwarze Tee wird zusätzlich einer Fermentation unterzogen. Weißer Tee wird lediglich ausgebreitet und an der Luft bzw. in mildem Sonnenschein weitestgehend getrocknet, bevor er gegen Ende des Fertigungsprozesses noch einmal kurz erhitzt wird, um ihn gänzlich zu trocknen. Dies geschieht in sog. Dörrkörbchen wo er bei 90-100°C gedörrt wird.
Es folgt noch ein Verlesen des Tees per Hand, wobei Stängel, Bruch und qualitativ mindere Blättchen aussortiert werden.
Welche Sorten gibt es?
Am bekanntesten ist der Pai Mu Tan, zu deutsch weiße Pfingstrose. Da dies die häufigste und somit günstigste Sorte ist, bekommt man ihn und üblicherweise in guter, aber nicht überragender Qualität.
Zahlreiche „Spielarten", die teilweise neu kreiert wurden, sind ebenfalls auf dem Markt. Yin Long, zu deutsch Silberdrache, ist eine der älteren und bekanntesten weiteren Sorten, z.B. Yin Long, Jasmine Dragon Phoenix Pearls / Eyes, Silk Balls.
Die hochwertigste Sorte ist der Yin Zhen, zu deutsch Silbernadel oder auch Silvery Pekoe, eine sehr spezielle Pflückung ausgewählter Knospen, die sorgsam verarbeitet werden. Für Yin Zhen, die Spitzenqualität, werden nur besonders schöne, aromatische Triebe des Big White Tea Bushs gepflückt. Ein Grund für die teilweise extrem hohen Preise dieses Tee.

Wirkung des weißen Tees!
Genau wie in grünem und schwarzen Tee ist in weißem Tee Teein enthalten. Er wirkt somit anregend und Konzentrationsfördernd.
Besonders ist aber der sehr hohe Anteil an Polyphenolen, die kurz gesagt, das Immunsystem stärken. Somit wird der weiße Tee als besonders gesundheitsfördernd angesehen.

Aroma und Geschmack!
Der weiße Tee hat ein sehr leichtes Aroma, das dezent und unaufdringlich ist.
Die Blätter enthalten keine Bitterstoffe, so dass weißer Tee niemals bitter schmecken kann. Ein zweiter Aufguss ist somit problemlos.

Quellen:
http://www.gesundheit.de/ernaehrung/rich...ves-fr-genieer/

http://www.swr.de/kaffee-oder-tee/essen/tee/2003/05/14/


Beitrag von Dasty


nach oben springen

#2

RE: Weißer Tee

in Cocktails oder Tee - hauptsache es schmeckt 25.02.2006 17:48
von Archy • 3.044 Beiträge

Für alle hier der Link zu Dastys Lieblingsteeladen
https://www.teagschwendner.com/DE/de/Homepage.TG

Beitrag von Scorpiolara


nach oben springen

#3

RE: Weißer Tee

in Cocktails oder Tee - hauptsache es schmeckt 25.02.2006 17:49
von Archy • 3.044 Beiträge

http://www.teeundmehr.info/
das ist die HP meines Teedealers.Viel spaß beim stöbern

Beitrag von Ragadoodles


nach oben springen

#4

RE: Weißer Tee

in Cocktails oder Tee - hauptsache es schmeckt 09.03.2006 22:00
von pitti • Besucher | 694 Beiträge

Also ich stehe zur zeit auf grünen Tee mit Zitrone,einfach lecker.


nach oben springen

#5

RE: Weißer Tee

in Cocktails oder Tee - hauptsache es schmeckt 09.03.2006 22:52
von Dasty • 3.044 Beiträge

Grünen Tee trinke ich auch ab und an. Hab ich früher wesentlich mehr getrunken, aber zur Zeit bin ich total auf dem Rooibustee-Trip und Kräutertee trinke ich auch immer mehr. Hab gerade eine Tasse neben mir stehen. Lecker.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: YahooSeeker [Bot]
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 562 Themen und 10632 Beiträge.



Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen